Gemeinsam lesen #22

25. August 2015 | |

Eine Aktion von Schlunzen-Bücher,
ins Leben gerufen von Asaviels Bücher-Allerlei


Quelle: cbj


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese immer noch Schau mir in die Augen, Audrey von Sophie Kinsella.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"Wer ist Izzy?", fragt Frank. "Eine von denen?"
(Seite 302)

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)
Das Buch gefällt mir bisher sehr gut! Audrey ist mir absolut sympathisch und ich fiebere der großen Geheimnisenthüllung entgegen.
Was mich anfangs ein bisschen gestört hat, ist, dass die Protagonistin mir mit ihren 14 Jahren etwas zu jung ist. Dadurch ist es mir ein bisschen schwer gefallen, mich in sie hineinzuversetzen. Das ist aber auch alles, was mich an dem Buch bisher stört. Die Charaktere sind toll, echt und unterhaltsam.
Mir gefällt das Buch einfach :)

4. Wenn ihr das letzte Buch was ihr gelesen habt umschreiben könntet, was würdet ihr ändern?
Ich habe zuletzt Forbidden von Tabitha Suzuma gelesen, dessen Ende mir leider gar nicht gefallen hat. Es war sehr dramatisch und emotional und leider nicht das Happy End, das ich mir von jedem Buch wünsche. Ich würde also wahrscheinlich das ändern und so umschreiben, dass es gut und nicht so offen endet :)

Kommentare:

  1. Huhu,

    Forbidden hab ich auch schon gelesen und das mit dem Ende ging mir ähnlich.

    Hier ist mein Beitrag: https://lesekasten.wordpress.com/2015/08/25/gemeinsam-lesen-127/

    LG Corly

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Kate, :)
    von deinem aktuellen Buch höre ich echt nur Gutes. :D Daher steht es auch noch auf meiner WuLi. Viel Spaß noch damit. :)
    Ich finde es auch gut, wenn Bücher mal kein Happy End haben, wenn es realistisch ist. ;)

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen,
      es ist auch wirklich toll. Es gibt zwar schon ein paar Minuspunkte und es wird wohl nicht zu meinen Lieblingsbüchern gehören, aber es ist auf jeden Fall lesenswert! :)
      Ja, das sagen viele. In dem Fall ist das Ende schon sehr realistisch, aber mich hat es auch sehr deprimiert und sowas mag ich einfach nicht so gerne. Ich hab es da lieber nach dem Motto "Friede, Freude, Eierkuchen" :D
      Liebe Grüße ♥

      Löschen
  3. Huhu!

    Ich habe "Forbidden" noch nicht gelesen, aber bei dem Thema kann ich mir ein Happy End kaum vorstellen! :-)

    HIER ist mein Beitrag für heute.

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ein richtiges Happy End wäre wohl wirklich nicht passend gewesen. Aber es hätte ja nicht ganz so schlecht enden müssen... :)

      Liebe Grüße ♥

      Löschen
    2. oh ja Kate, da kann ich dir nur zustimmen.

      Löschen
  4. Dein Blogdesign sieht so unglaublich toll aus!
    Schau mir in die Augen Audrey will ich unbedingt noch lesen, ich finde nämlich, dass das Thema sich wahnsinnig interessant anhört... Da bin ich mal gespannt auf deine Rezension... ;) (Ich werd' jetzt einfach mal unauffällig eine Leserin deines Blogs... ;) )
    LG SweetSummernights:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, vielen Dank! ♥
      Die Rezension ist eigentlich schon fertig, ich weiß nur noch nicht, wann ich sie poste :D Eventuell heute, ansonsten nächste Woche :)
      Oh, unauffällig geht da gar nichts :D Aber Danke :)

      Liebste Grüße ♥

      Löschen