Gemeinsam lesen #23

8. September 2015 | |

Eine Aktion von Schlunzen-Bücher,
ins Leben gerufen von Asaviels Bücher-Allerlei


Quelle: lyx


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese gerade Draconium - Im Bann des Drachen von Vera Frost.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
In den alten, dunklen Steinen, aus denen die Festung errichtet war, bargen sich gespenstische Bilder und Gefühle.
(Seite 58)

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)
Ich bin ja noch nicht sonderlich weit, also kann ich noch nicht besonders viel sagen. Aber ich freue mich sehr darüber, dass ich Teil der Leserunde sein darf.
Das Cover des Buches gefällt mir sehr gut und bisher ist es auch sehr interessant. Sehr verwirrend, aber auch spannend :)

4. Wenn du eine Figur deiner Wahl in deinem Buch wärst, würdest du dann eher zu den ,,guten" Hauptprotagonisten gehören oder unter die ,,fiesen" Antagonisten gehen?
Ich würde wohl zu den Guten gehören, weil ich einfach nicht böse sein kann :D Aber es hätte definitiv mal was, auch ein bisschen böse zu sein :D Aber wie gesagt, ich könnte mir nicht mal vorstellen, jemandem eine Ohrfeige oder so zu geben (selbst dann nicht, wenn es gerechtfertigt wäre), also wäre ich ein jämmerlicher Antagonist.

Kommentare:

  1. Huhu Kate :)

    Nicht mal eine Ohrfeige? xD Die verteile ich ohne mir was dabei zu denken^^
    Das war jetzt natürlich ein Spaß ;) Ich denke, es hätte durchaus seine Vorteile in einer Geschichte mal "böse" zu sein. Es muss ja nicht gleich so böse sein wie Voldemort, etc., aber so ein bisschen böse...nein, dem wäre ich nicht abgeneigt *g*

    Dein Buch sagt mir bisher nichts, hört sich aber interessant an :) Ich bin gespannt, was du nach der Beendung des Buches dazu zu erzählen hast :)

    Ganz liebe Grüße,
    Corina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahaha :D Nein, bei dem Gedanken zieht sich bei mir schon alles zusammen :D
      Aber in einer Geschichte mal Böse zu sein hätte wirklich was. Vielleicht könnte ich da sogar böse sein, wenn mich einfach jemand böse schreibt :D

      Die Autorin des Buches hat beim LYX Storyboard gewonnen, was schon wirklich eine tolle Leistung ist. Ich bin auch gespannt, wie mein Fazit am Ende ausfallen wird. Ich bin momentan noch etwas zwiegespalten...

      Liebste Grüße ♥

      Löschen
  2. Hallo, Kate!
    Du bist also einer dieser Menschen, die keiner Fliege etwas zu leide tun können, was? Schön zu wissen, dass es diese durch und durch guten Menschen wohl nicht nur in Büchern gibt. :D
    Ich mag die Bücher aus dem Lyx-Verlag, wenn auch eher die Krimis. Fantasy ist nicht wirklich was für mich. Aber Bücher bei einer Leserunde zu gewinnen hat was, oder?
    LG, m

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also als durch und durch gut würde ich mich nicht unbedingt bezeichnen. Ich kann auch schlechtes denken und tun, aber so richtig krass böse könnte ich wirklich nicht sein :D
      Ich kenne ehrlich gesagt nur die Fantasybücher aus dem Lyx-Verlag. Aber ja, es hat definitiv was, bei einer Leserunde zu gewinnen :)

      Liebe Grüße ♥

      Löschen
  3. Hallo Kate, :)
    jemanden wehtun, können meiner Meinung nach auch ganz gut die Protagonisten. Vielleicht nicht nur mit Gesten, aber auch mit Worten. In dem Fall sind sie dann vielleicht gar nicht wirklich die Guten. Es kommt immer auf die Betrachtungsweise an, finde ich.
    Viel Spaß noch mit deinem aktuellen Buch. :)

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da hast du eigentlich Recht. So habe ich das noch gar nicht betrachtet. Aber mit Worten kann man wirklich gemein sein und viele Protagonisten sind das, wenn ich so drüber nachdenke...aber durchweg gute Charaktere wären auch irgendwie einseitig und langweilig...

      Liebe Grüße <3

      Löschen
  4. Huhu,
    von deinem Buch habe ich schon mal was gehört (vielleicht sogar von dir? xD), aber ich habe es noch nicht gelesen. Aber es sieht auf jeden Fall interessant aus. ;)
    Anders als du wäre ich lieber so ein fieser Antagonist, der den Protagonisten Steine in den Weg legt (und jetzt nicht unbedingt gewalttätig wird, das muss ja nicht sein.. xD Aber zumindest ein bisschen fies und auf jeden Fall dem Prota ein Dorn im Auge ^^).

    LG
    Sofia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann sein, falls du meinen letzten Neuzugänge-Post gelesen hast :D
      Hm...also wenn ich ein Antagonist sein könnte, dann wäre es wohl ein brillianter Intrigant. Ich würde nie etwas selbst tun, sondern alle so manipulieren, dass sie machen, was ich will :D
      Liebe Grüße

      Löschen
  5. Hi!

    Solange du genug Schergen hast, musst du ja selbst keine Ohrfeigen verteilen.:)

    Hier geht es zu meinem Beitrag.

    LG,
    André

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahaha...da hast du wohl Recht :D Dann könnte das ja doch noch was werden mit dem böse sein :D
      Liebe Grüße :)

      Löschen