Mein erstes Buchkaufverbot

23. September 2015 | |
Hallöchen ihr Lieben,
durch Elas Leselounge und ihrem Projekt: Sub bin ich auf die Idee gekommen, mir ein kleines Buchkaufverbot aufzuerlegen. Das hatte ich schon seit einer Weile vor, aber mir gefallen ihre Regeln sehr gut dazu sehr gut, also habe ich mir das ganze ein bisschen als Vorbild genommen.


Das Leiden meines SuBs
Als ich mit dem Bloggen angefangen habe, habe ich es mit meinen Bücherkäufen etwas übertrieben. Im schlimmsten Monat zogen über 40 neue Bücher bei mir ein, sodass mein SuB mittlerweile mehr als doppelt so groß ist, wie er noch Anfang des Jahres war. Keine sehr gute Bilanz!
Zwischendurch sah das ganze dann wieder etwas besser aus und ich hatte mich ganz gut im Griff, aber jetzt...


Warum ich jetzt ein Buchkaufverbot brauche
Jetzt bin ich wieder in einem richtigen Kaufrausch. Ich habe mich zwar noch gut unter Kontrolle, sodass es bisher noch nicht Überhand genommen hat, aber das ist wohl nur eine Frage der Zeit. Und da darunter nicht nur mein SuB leidet, sondern auch mein Geldbeutel, habe ich mich dazu entschieden, mir mein allererstes Kaufverbot aufzuerlegen.
Denn mein Stapel ungelesener Bücher beträgt momentan 99. Das heißt, ich habe fast die 100 geknackt und dazu wollte ich es nie kommen lassen!


Die Regeln
      • Mein Kaufverbot geht erst mal bis zum 31. Dezember 2015
      • Keine Käufe von neuen oder gebrauchten Büchern
      • Keine Rezensionsanfragen an Verlage
      • Da ich im November Geburtstag habe und im Dezember Weihnachten ist, sind Geschenke Ausnahmen
      • An mich gestellte Anfragen sind ebenfalls Ausnahmen, wobei das eher unwahrscheinlich ist
      • Außerdem erlaube ich mir 2 Joker

Ich werde euch auf jeden Fall auf dem Laufenden halten, wie es mit meinem Buchkaufverbot läuft. Ich hoffe ja, dass ich mich daran halten kann und auch bei den Ausnahmen nicht allzu viele neue Bücher bei mir einziehen werden.
Jetzt bleibt also nur noch ganz viel zu lesen, damit sich mein SuB auch abbaut :)


Was haltet ihr von einem Buchkaufverbot?
Habt ihr euch vielleicht auch schon einmal eines auferlegt?



Kommentare:

  1. Hallo liebe Kate,
    ich wünsche dir Erfolg bei dem Vorhaben und hoffe, du kannst deinen SuB ebenfalls etwas minimieren. Ich muss gestehen, dass ich schändlicherweise schon einen Joker eingelöst habe, aber ich musste dieses Buch einfach haben :D

    Liebe Grüüße, Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen,
      das hoffe ich doch auch sehr :) Ich glaube ja, dass es bei mir auch nicht allzu lange dauern wird, bis ich den ersten Joker verbrate :D Aber mal sehen :)

      Liebe Grüße,
      Kate ♥

      Löschen
  2. Ich könnte so was gar nicht, also nicht wirklich. Ich nehme mir das auch manchmal vor und habe das ganze schon ziemlich reduziert, aber ein kleiner kleiner Gang in die Bibliothek und sofort ist mindestens ein neues Buch dabei :D
    Liebst, Lara.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also in Buchhandlungen schaffe ich es mittlerweile, auch mal ohne Buch wieder rauszugehen. Das kostet oft aber schon viel Überwindung. Ich gebe momentan einfach so viel Geld für Bücher aus, die ich so schnell gar nicht lesen kann und das möchte ich einfach nicht mehr. Deshalb dieses Kaufverbot und ich hoffe, dass ich durchhalte :D
      Liebe Grüße ♥

      Löschen
  3. Hallo, :)
    ich habe mir bisher noch kein Buchkaufverbot auferlegt, aber habe schon mal darüber nachgedacht, ein Project 5 Books zu machen. Die waren eine Zeit lang ja auch populär. :D Und ich finde die Idee echt gut. Eine Art Buchkaufverbot sollte ich zumindest auch mal machen. ;)
    Ich wünsche dir bei deinem Vorhaben auf jeden Fall viel Erfolg und einen großen SuB-Abbau! :)

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen,
      "Project 5 Books" ist auch eine sehr gute Möglichkeit, finde ich. Aber mir ist das nicht weitreichend genug. Ich möchte meinen SuB verkleinern und das drastisch. Aus diesem Grund kommt ja eigentlich nur ein komplettes Kaufverbot in Frage.
      Danke ♥ Ich hoffe, dass ich den haben werde :)
      Liebe Grüße ♥

      Löschen
  4. Hallo,
    dass der Stapel wächst und wächst kenne ich von mir nur zu gut. Es ist ja fast wie bei gutem Essen, die Augen wollen immer viele zu viel. Bei hat mich aber bisher immer der lesen-rezesion schreiben Rhythmus gebremst nur noch Bücher zu kaufen. Aber bei denen auf die ich schon ewig warte gehen bei mir ein paar Sicherungen im Hirn durch ^^ Jetzt im Oktober beginnt es dann wieder mit den Fortsetzungen von Zoe Sugg und Kerstin Gier sowie Nicholas Sparks. Die SuB wird dann wieder unkontrolliert wachsen beim Kaufrausch.
    Hab da aber auch eine kleine Frage. Schreibst du oft Verlage nach Exemplaren an und wann hat das bei dir denn so angefangen?

    Liebe Grüße
    Kaddy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist eigentlich der perfekte Vergleich! Die Augen wollen mehr lesen als sie können :D
      Heute hätte ich ja schon fast ein Buch gekauft! Ich musste am Bahnhof auf den Zug warten und ich gehe jedes mal in die Buchhandlung am Bahnhof. Und da habe ich eins der Carlsen-Impress Bücher für 5€ gesehen, das mich wirklich gereizt hätte, aber dann dachte ich mir: Neee, du verschwendest nicht schon einen Joker in der Woche, in der du dir das Buchkaufverbot auferlegt hast und vor allem verschwendest du dienen Joker nicht für ein 5€ Buch! :D
      Ich schreibe Verlage nicht direkt an, sondern mache das über das Bloggerportal. Da habe ich mein Glück eigentlich recht früh probiert. Da hatte ich vielleicht knapp 30 Follower. Eigentlich soll der Blog ja schon 3 Monate existieren, bevor man über das Bloggerportal anfragt, aber ich hab's vorher schon einfach probiert, weil ich gar nicht damit gerechnet hätte, dass ich ein Buch zugeschickt bekomme. Habe ich dann aber und ich hab mich sehr, sehr, sehr darüber gefreut :) Weil es einfach so unerwartet kam. Vor ein paar Tagen habe ich dann zum ersten mal eins bei Piper angefragt, aber ich weiß nicht, ob das was wird. Ich glaube eher nicht, mal sehen. Für manche Verlage ist mein Blog einfach noch zu klein und unbedeutend. Andere sind dafür recht "großzügig" :)

      Liebe Grüße ♥

      Löschen