#Leseparty | Die Updates

15. Oktober 2015 | |

Na gut,
dann mach ich jetzt halt doch einen Update-Post. Heute morgen hab ich noch gedacht, dass ich das alles einfach auf Instagram und Twitter beantworte, aber nein, in einem Post ist es dann doch noch schöner und übersichtlicher.

Falls ihr doch noch auf der #Leseparty mitfeiern wollt, dann schaut einfach hier vorbei, da stehen auch die zu beantwortenden Aufgaben!
Und damit das ganze hier nicht ausufert, legen wir doch gleich mal los.


A1: Zum Startschuss der Leseparty möchte ich natürlich wissen, welche Bücher ihr als eure Partybegleitung erkoren habt!
Ich habe heute Der Winter der schwarzen Rosen begonnen und bin schon sehr gespannt, weil ich die Bücher von Nina Blazon bisher immer vergöttert habe. Da ich keine besonders schnelle Leserin bin und bis Sonntag noch einige andere Dinge zu erledigen habe, glaube ich nicht, dass ich das Buch überhaupt beenden werde. Doch falls dieser völlig unwahrscheinliche Fall eintreten sollte, möchte ich endlich Alice's Adventures of Wonderland beenden.

Ich hatte heute bis halb 12 Uni, weshalb ich leider erst etwas später mit der #Leseparty starten konnte. Dafür habe ich dann in Zug und Bus schon mal ein bisschen gefeiert. Leider sind die Fahrten allerdings so kurz, dass ich immer nur ein bis zwei Seiten schaffe. Und zuhause musste ich erst mal kochen und essen.


A2: Wenn wir schon beim Nachmittagskaffee sind: mit welchem Autor oder welcher Autorin würdet ihr zu gerne mal einen Kaffee (oder Tee) trinken?
Mmh, schwierige Frage. Ich glaube, ich wäre ziemlich nervös, weshalb ich mich gar nicht unbedingt mit einem Autoren treffen wollen würde, weil das wahrscheinlich mega peinlich werden würde :D
Aber natürlich wäre es eine coole Sache und ich würde gerne mit Susan Elizabeth Phillips einen Kaffee trinken gehen. Ich hab sie ja bei der Lesung im Mai schon "kennengelernt" und sie ist einfach so eine tolle Frau, dass es bestimmt lustig wäre.
Ich könnte mir aber auch vorstellen, mich mal mit Nina Blazon oder Tahereh Mafi zu treffen. Das wäre der Hammer :D

So, ich habe jetzt noch ein Kapitel gelesen und sonst eher auf Instagram und Twitter gestöbert :D Jetzt muss ich noch meine laaaaaange ToDo-Liste abarbeiten, bevor ich wieder richtig zum Lesen komme :(



Freitag
Es ist Freitag und die Updates kommen von mir etwas spät, sorry dafür! Aber Vormittags hatte mich die Seriensucht im Griff und dann bin ich erst um halb 4 von der Uni heimgekommen und musste noch einiges erledigen. Aber ein bisschen was habe ich gelesen. Zwar nicht viel, aber ein bisschen :)
Ich habe mir spontan Influenza Bookosa geholt, das es zur Buchmesse gerade kostenlos auf Amazon gibt, und im Zug ei bisschen darin gelesen. Und gerade in der Wanne habe ich Der Winter der schwarzen Rosen weitergelesen, bin aber leider immer noch nicht wirklich vorangekommen.


A3: Auf der Messe werden vor allem die vielen, vielen Bücher und Bücherwände bewundert – das können wir doch auch! Macht einfach ein Bild oder mehrere von euren Büchern, Bücherregalen, Bücherstapeln – ganz wir ihr wollt!
Dazu habe ich ja sogar schon einmal einen Post geschrieben, den ich euch spontan verlinken werde. Und zwar hier. Auf dem linken Bild steht ihr die Seite meines Regals, in dem die gelesenen Bücher stehen. Mittlerweile ist es noch ein kleines bisschen gefüllter.
Und auf dem rechten Bild steht ihr die Seite mit den ungelesenen Büchern. Das sind leider immer noch so viele :/


So, damit melde ich mich auch schon wieder ab und wünsche allen noch einen lesereichen Abend und eine buchtrunkene Leseparty!



Samstag
Es ist Samstag und bei mir scheint die Sonne ein bisschen. Es ist also ein guter Tag :) Trotzdem habe ich leider nicht wirklich Zeit zum Lesen, weil ich Mittags zum Essen verabredet bin und Abends auf einem Spieleabend eingeladen bin. Trotzdem werde ich die Aufgaben beantworten und wünsche euch viel Spaß beim Lesen :)

A4: Erzählt mal, wie sieht eure Blog-Routine aus – habt ihr bestimmte Tage/Zeiten, an denen ihr bloggt? Schreibt ihr Rezensionen gleich nach Beenden der Bücher oder erst später?
Ich schreibe Rezensionen immer sobald ich ein Buch beendet habe, weil ich Angst hab, dass meine Kritikpunkte später nicht mehr ganz präsent sind und ich eventuell etwas mit anderen Büchern durcheinander bringe. Deshalb schreibe ich sie immer sofort, bevor ich ein neues Buch anfange :)
Meine Blog-Routine sieht so aus:
Ich habe einen Blogkalender, in den ich alle Posts, die ich veröffentlichen möchte, eintrage. So kann ich schon mal einen guten Überblick behalten. Und dann bereite ich die meisten Posts immer einen Tag vorher vor, falls es keine aktuellen Posts sind, wie zum Beispiel das Sonntagsgeplauder, bereite ich sie sogar schon eine Woche vorher vor. So kann ich an einem Tag immer gut was abarbeiten und hab dafür die restliche Woche nicht so viel zu tun :)


A5: Was darf euch so beim Lesen begleiten? Schokolade oder Kekse, Tee oder Kaffee, Musik oder keine Musik – erzählt uns von euren Lese-Begleitern!
Wenn ich wirklich vertieft in ein Buch bin, komm ich gar nicht großartig zum Essen oder Lesen. Aber ich bereite mir trotzdem gerne was vor. So lasse ich den Chai Latte dann halt kalt werden und die Kekspackung liegt danach immer noch voll neben mir :D
Aber Musik höre ich keine. Da kann ich mich einfach nicht auf das Buch konzentrieren. Das funktioniert einfach nicht. Außer...ich sitze in Bus und/oder Bahn und zwei Personen in meiner Nähe unterhalten sich sehr lautstark. Dann hilft mir die Musik sogar, mich von dem Gequatsche abzulenken und auf mein Buch zu konzentrieren.





Sonntag
Das ist leider der letzte Tag der #Leseparty. Traurig, traurig...vor allem, weil ich nicht so zum Lesen gekommen bin, wie ich es gerne gehabt hätte :(

A6: So viele Blogs haben bei der #Leseparty mitgemacht – und tun es immer noch – welche neuen Blogs und Blogger habt ihr entdeckt? Welche Posts gefallen euch besonders? Stöbert euch durch!
Es gab ja wirklich uuuuunendlich viele Teilnehmer. Weshalb ich noch gar keine Zeit hatte, mir alle genauer anzusehen. Das werde ich aber im Lauf der Woche tun und mein Fazit hier nachtragen :) Ihr solltet also nochmal vorbeischauen, falls euch meine Antwort zu dieser Frage interessiert. Aber ich werde sie auch auf Twitter posten :)


Die #Leseparty hat mir wirklich sehr viel Spaß gemacht! Eine wundervolle Aktion und dafür möchte ich Jess und Petzi noch einmal danken. Wirklich toll, was ihr da auf die Beine gestellt habt!
Falls ich es nächstes Jahr auch nicht zur #lbm16 schaffen sollte, freue ich mich jetzt schon wieder sehr auf die #Leseparty.
Und weil scheinbar alle so begeistert sind wie ich, geht die Party morgen weiter. Nämlich als #afterLeseparty! Und obwohl ich morgen meinen längsten Unitag habe, will ich ein bisschen lesen, weil ich in den letzten vier Tagen leider nicht wirklich viel geschafft habe.


Und damit wünsche ich euch noch eine schöne, buchtrunkene Woche!
Liebste Grüße,
Kate

Kommentare:

  1. Ohh, Susan Elizabeth Phillips würde ich auch zu gerne treffen! Warst du in dem Fall auf der LLC, dass du sie getroffen hast? :-)

    Liebe Grüße,
    Jess

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, die war ja leider in Berlin, also viel zu weit weg :D
      Aber zwei Tage später oder so war SEP in München und hat ihr neues Buch vorgestellt. Da hab ich sie dann getroffen und sie ist wirklich mega sympathisch! :)

      Liebste Grüße ♥

      Löschen
  2. Susan Elizabeth Phillips? Die liebt meine Ma abgöttisch und ich auch ;) Da würde ich mit Kaffee trinken (naja Tee für mich :D).
    Liebe Grüße
    Lisa :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann treffen wir uns einfach mal zu dritt :D Wäre bestimmt lustig! :)
      Liebste Grüße ♥

      Löschen
  3. Ich bin spät, habe erst ab heute Abend Zeit, aber ich freue mich schon total :)

    Der Winter der schwarzen Rosen spricht mich vom Cover her sehr an... wie findest du es bisher?

    Viel Spaß beim Lesen, ich schaue später noch einmal vorbei :)

    LG Anni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, freut mich das du mitmachst!
      Leider leider lese ich zu Lesepartys/-nächten/etc. immer wenig :D Diesmal liegt's aber an der Uni, dass ich kaum zum Lesen komme. Ich bin also wirklich noch nicht weit und kann nicht viel dazu sagen. Außer dass der Anfang schon etwas ungewöhnlich ist. Es ist aber so lange her, dass ich was von Nina Blazon gelesen habe, dass ich gar nicht weiß, ob das für ihren Stil normal ist oder nicht :D

      Liebste Grüße ♥

      Löschen
  4. Hallo liebe Kate,

    mir geht es mit dem Lesen ähnlich wie dir. Zuerst ist da natürlich die Uni und dann haben mich zwei Tage lang fiese Kopf- und Nackenschmerzen geplagt. Heute geht es mir aber wieder besser, deshalb werde ich schnell mein Referat fertig bringen und dann endlich viel lesen :D

    Ich würde mich auch gar nicht so dringend mit einem Autoren treffen wollen. Dazu bin ich zu schüchtern und ich wüsste gar nicht, was ich fragen sollte. :D

    Danke für den Tipp mit Influenza Bookosa. Ich hab zwar keinen kindle, aber auf dem PC kann man das ja auch lesen. :)

    Noch eine schöne Leseparty :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen,
      oh nein du arme :( Kopf- und Nackenschmerzen sind wirklich fürchterlich! Vor allem weil man nicht wirklich was dagegen tun kann. Aber wenns dir jetzt besser geht, ist das ja schon mal was :)

      Gerne :) Ich hab das auch nur über Twitter erfahren.
      Liebste Grüße & einen lesereichen Tag ♥

      Löschen
  5. Ich bin auch sehr auf deine Meinung zu 'Der Winter der schwarzen Rosen' gespannt! Hoffentlich hast du morgen noch einen schönen Lesetag :)
    liebe Grüße,
    Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen,
      das hoffe ich auch, aber ich bezweifle es :( Habe so viel zu tun...
      Aber ich werde meine Meinung zu "Der Winter der schwarzen Rosen" dalassen :)

      Liebste Grüße

      Löschen