Mein Leben mit Buchkaufverbot | Monat zwei

21. November 2015 | |
Hallöchen ihr Lieben,
seit dem Beginn meines Buchkaufverbots sind tatsächlich schon 2 Monate vergangen! Das ist echt der absolute Wahnsinn, denn es kommt mir noch gar nicht so lange vor.
Vielleicht könnt ihr euch daran erinnern, dass ich nach dem ersten Monat nicht ganz so zufrieden mit mir war. Nach dem zweiten bin ich es dafür umso mehr!

Denn ich hatte keinen einzigen Neuzugang! Da kann man schonmal die Korken knallen lassen! Das heißt nämlich, dass ich diesen Monat wirklich brav war. Ich war zwar ab und zu in Buchhandlungen, aber ich hatte mich wirklich gut im Griff und hatte nicht mal wirklich Lust, ein Buch zu kaufen. Natürlich hatte ich hin und wieder den Drang, ein bestimmtes Buch mit nachhause zu nehmen, aber ich denke jetzt viel genauer darüber nach, ob ich das Buch wirklich jetzt im Moment brauche. Und da ich während dem Nano sowieso davon ausging, dass ich nicht viel lesen würde, hat mir das die Entscheidung immer noch ein bisschen leichter gemacht.
Bei zwei Leserunden habe ich mich trotzdem beworben, weil die Bücher interessant klangen und ich nicht widerstehen konnte (so ein kalter Entzug ist halt nichts für mich), aber zu meinem Glück/Pech bin ich bei keinen von beiden eine der glücklichen Auserwählten geworden, was schade um das Buch ist, aber so ist mein SuB wenigstens nicht wieder gewachsen.

Am schwierigsten ist es tatsächlich bei reBuy zu widerstehen. Ich bin ja unangefochtener Fan dieser Seite und habe da schon mehrmals bestellt (die sind mit Schuld daran, dass mein SuB dieses Jahr so explodiert ist) und vielleicht wisst ihr, dass man sich dort einen Kaufalarm auf Produkte setzen kann, die momentan nicht verfügbar sind. Und ich habe schon ein paar Mal seit dem Kaufverbot eine Mail bekommen und mittlerweile ist sogar The Darkest Minds verfügbar, auf das ich schon seit Monaten warte.
In diesen Momenten ist es wirklich schwer, sich an das Kaufverbot zu halten, aber ich habe nicht nachgegeben und das macht mich auch irgendwie stolz :)

Das heißt ich habe noch einen Joker übrig! Was ich mir davon kaufen werde, weiß ich noch nicht. Aber ich habe ja noch den ganzen Dezember Zeit ihn einzulösen. Und wer weiß, vielleicht brauche ich ihn ja gar nicht ;)

Nächste Woche habe ich Geburtstag und ich habe mir nicht, wie sonst immer, viele Bücher gewünscht. Denn auch hier hatte ich wieder meinen SuB im Kopf und ich bekomme lieber Geld, mit dem ich mir dann immer noch ein Buch kaufen könnte, wenn mir danach ist. Zwei Bücher haben sich natürlich trotzdem auf die Wunschliste geschlichen, aber ich denke, das ist okay :)


Mein Buchkaufverbot läuft also super und ich habe genau das erreicht, was ich erreichen wollte: nämlich vor dem Kauf mehr darüber nachzudenken und bewusster zu kaufen.
Das tue ich auf jeden Fall und ich hoffe, dass das 2016 auch ohne Joker so bleibt.

Liebste Grüße,
Kate

Kommentare:

  1. Hallo Kate, :)
    wow, keinen einzigen Neuzugang. Glückwunsch zu deinem Erfolg! :) Ich kann mir vorstellen, dass es besonders bei reBuy sehr schwer fällt, zu widerstehen, besonders bei dem Kaufalarm. ;) Geburtstag ist auch immer eine Ausnahme bei mir. Genau wie Weihnachten. Aber ich finde es wichtig, bewusst zu kaufen und darüber nachzudenken, ob man das Buch genau jetzt braucht, deshalb möchte ich versuchen, das auch zu tun. :)
    Ich wünsche dir noch weiterhin viel Erfolg! :)

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen,
      das ist genau das, was ich für mich erreichen wollte. Viele finden ein Buchkaufverbot ja blöd und in gewisser Weise haben sie auch Recht, weil man sich sowas nicht verbieten lassen sollte, aber mir geht es wirklich nur darum, bewusster zu kaufen und nicht einfach eine Sammelbestellung bei reBuy abzugeben, weil mir gerade nach 40 neuen Büchern ist. Ist ja auch nicht Sinn der Sache, dass die Bücher dann ungelesen zuhause versauern.
      Aber genau das hab ich ja geschafft. Ich dneke vor einem Kauf jetzt viel genauer darüber nach...meistens zumindest :D

      Liebe Grüße ♥

      Löschen
  2. Herzlichen Glückwunsch <3
    Ich habe gestern mein Buchkaufverbot gebrochen -.- ABER es war ja auch Schreibnacht Offline-Treffen in Frankfurt und da darf ich sowas ;)

    Mal schauen, wie es bei mir weitergeht. Langsam habe ich keinen Platz mehr :D
    LG Sophia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, bei so einer besonderen Gelegenheit hätte ich wohl auch eine Ausnahme gemacht :D
      Das kenne ich nur zu gut! die SuB-Seite meines Regals platzt aus allen Nähten und ist voller als die normale :D

      Liebste Grüße ♥

      Löschen