Monatsrückblick | Dezember 2015

30. Dezember 2015 | |

Hallöchen ihr Lieben,

na habt ihr Weihnachten gut überstanden? Für mich sind das eigentlich immer die schönsten Tage des Jahres, aber sie können manchmal auch ganz schön anstrengend sein.
Falls ihr euch also vom Stress ablenken wollt, habe ich hier meinen wunderbaren, fantastischen Monatsrückblick für euch :)
Psst...es ist sogar der letzte dieses Jahr!

Privater Rückblick

Mein Dezember 2015 war...schwierig. Hin und wieder hat man das auf dem Blog wohl auch gemerkt und dafür möchte ich mich hiermit aufrichtig entschuldigen, denn das wollte ich so absolut nicht.
Der Monat fing schon einmal damit an, dass ich #NaNoWriMo-bedingt eine kleine Leseflaute hatte und wirklich 10.000 Bücher angefangen und wieder zur Seite gelegt habe, weil mich nichts so richtig fesseln konnte. Und dass ich gerade beim ersten zu einem Abbruch-Buch gegriffen habe, hat die Sache leider nicht unbedingt besser gemacht.
Dann gab es Anfang Dezember einen Trauerfall in der Familie, der mich etwas aus der Bahn geworfen hat. Da war mir dann natürlich auch nicht wirklich nach lesen. Als ich mich dann endlich wieder dazu aufraffen konnte, wollte ich etwas "lustiges", das mich ablenken kann, und habe zu Von wegen Liebe gegriffen, weil ich den Film schon absolut witzig fand.
Mitte des Monats ging die allererste Gastrezension auf meinem Blog online. Und zwar von Rosa zu Laura Newmans Jonah. Das schien gar nicht soooo schlecht angekommen zu sein, also wird es vielleicht nochmal ein paar Gastrezensionen geben :)
Und dann hab ich auch mit dem Lesen wieder ein wenig mehr durchgestartet, aber der Monat war noch von 3 anderen Sachen bestimmt. Nämlich der Serie The Royals, die auf Pro7 anlief und unglaublich gut ist! Ich mag Königshäuser und Komplotte mit allem drum und dran. Falls ihr sowas auch mögt und die Serie verpasst habt, holt das unbedingt nach. Denn die erste Staffel ist schon unglaublich dramatsich!
Desweiteren habe ich endlich Der Marsianer gesehen. Lange, lange wollte ich ins Kino, sooo unbedingt sogar, aber leider habe ich niemanden gefunden, der mitgeht. Jetzt habe ich ihn also alleine anschauen müssen :( Aber das ist egal, denn der Film ist GENIAL! Ich hab ja wirklich schon viel erwartet, aber trotzdem konnte der Film mich darüber hinaus beeindrucken. Er ist wirklich toll, sehenswert, unglaublich und spannend.
Und zu guter Letzt habe ich ziemlich viel Zeit mit dem Spiel Royal Envoy verbracht - zu viel Zeit, um genau zu sein. Aber was soll ich sagen? Es macht einfach süchtig! Also sollte ich es vielleicht lieber nicht hier erwähnen? Hm...tja, zu spät.

Buchiger Rückblick

Also auch diesmal wieder ein nicht ganz so lesereicher Monat.

Top & Flop des Monats
Top
Diesen Monat teilen sich diesen Platz Du neben mir und Der kleinste Kuss der Welt, weil beide auf ihre Art einfach ganz wundervoll sind und ich mich wirklich nicht entscheiden kann.


Flop

Ganz klar Vergeben & Vergessen. Dieses Buch fand ich so schlecht, dass ich es abbrechen musste.
Schönstes Cover


Oh, das ist wirklich gemein für Du neben mir, denn wenn ich es in einem anderen Monat gelesen hätte, hätte dieses Buch die Auszeichnung bekommen. Aber nein, das schönste Cover hat Der kleinste Kuss der Welt.




Was ich alles gelesen habe...

Vergeben & Vergessen von Aurelia Velten Abgebrochen
Dieses Buch klang nach einer luftig leichten Liebesgeschichte, die ich nach den Nano gut gebraucht hätte. Aber leider hat so einiges nicht gestimmt. Die Handlung war teilweise extrem abwegig, der Schreibstil nicht überragend und die Charaktere einfach zu Klischeehaft. Bei ca. 30% des eBooks musste ich abbrechen.

Jonah von Laura Newman Note 3+
Schon seit langem wollte ich ein Buch von Laura Newman lesen und habe den Schritt dann mit Jonah gewagt. Leider konnte es mich nicht so begeistern wie viele andere, und darüber ist wohl niemand trauriger als ich. Mich konnte der Stil nicht so begeistern und auch die ganze Handlung war nicht ganz meins.

Christmaslove von Valea Summer Note 3-
Christmaslove war mein erstes richtiges Weihnachtsbuch, das mich aber leider nicht ganz überzeugen konnte. Vieles kam mir zu kurz, anderes war dafür zu sehr ausgebaut und mit der Protagonistin bin ich nicht ganz warm geworden.
Allerdings muss auch dazu gesagt werden, dass ich mich von Kurzromanen einfach generell fern halten sollte, weil sie mir nicht liegen.

Von wegen Liebe von Kody Keplinger Note 2-
Da ich den Film zu erst gesehen habe, sehe ich das Buch natürlich in einem ganz anderen Licht als Leser, die den Film gar nicht kennen. Vielleicht hat mich das Buch deshalb nicht ganz so mitgerissen, denn ich fand die Handlung hin und wieder too much. Aber die Charaktere haben mir gut gefallen und alles in allem war es ein unterhaltendes Buch.

Du neben mir von Nicola Yoon Note 2+
Ein emotionales Buch, das so viel verspricht und sich dann doch ganz anders entwickelt. Aber keineswegs zum Schlechten. Du neben mir ist spannend und der Konflikt ist inspirierend und motivierend zugleich. Die kleinen Bildchen, die immer wieder vorkommen, machen das Buch noch um vieles Interessanter. Man kann es wirklich kaum aus der Hand legen.

Der kleinste Kuss der Welt von Mathias Malzieu
Der kleinste Kuss der Welt ist ein ganz besonderes Buch. Es ist voller Magie und eigentlich total verrückt, aber gerade das macht es so interessant. Es ist eine süße, kleine Geschichte, die viel Freude bereitet.


Was ich angefangen/abgebrochen habe...
Ich habe bei Die 5. Welle weitergelesen, aber leider nicht wirklich viel, weil mir diesen Monat einfach nicht nach einer Dystopie war. Das wird im Januar aber definitiv nachgeholt, weil ich gespannt auf das Buch bin und es vor dem Kinofilm lesen möchte.



Monatsfazit

Gelesene Bücher: 6
Gelesene Seiten: 1.302
86 (Rest von Vergeben und Vergessen+ 316 + 68 + 352 + 336 + 144
Gelesene Seiten/Tag: 42
Durchschnittliche Bewertung: Note 2,5
Angefangene Reihen: / | Fortgeführte Reihen: / | Beendete Reihen: | Einzelbände: 6




Neuzugänge

Auch diesen Monat mache ich es mir wieder leicht und verweise auf meinen Neuzugänge-Post. Aber so viel sei gesagt: Diesen Monat waren es 8 Neuzugänge. Nicht perfekt, aber noch okay :)
Immerhin gab es ja auch viele Gewinnspiele ;)


Rückblick: Bloggermonat


Top 3 Posts diesen Monat
3) Leseliste Dezember 2015 | Fortschritt

Meist geklickte Rezension: Jonah von Laura Newman



Das fand ich diesen Monat interessant

Ihr seht richtig, es gibt eine neue Rubrik im Monatsrückblick. Ich hoffe, dass ich das auch immer so hinbekomme :) Es soll darum gehen, euch auf Posts von anderen Bloggern aufmerksam zu machen, die mir diesen Monat besonders gut gefallen haben. Und jaa, diesmal sind nicht nur Beiträge vom Dezember dabei, aber es hat sich eben einiges angesammelt, das ich euch einfach mal zeugen wollte.
Im Gegenzug würde ich mich auch sehr darüber freuen, wenn ihr mir eure liebsten Beiträge des Monats zeigt :)

Weltenwanderer hat vor einer Weile die super Aktion Leserstimmen ins Leben gerufen, wo sie ihre Leser immer mal wieder zu bestimmten Themen befragt. Gerade ihre Umfrage über Spoiler fand ich sehr, sehr interessant. ♥ Fantasiejunky hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Genre-Dschungel zu erklären. Und diese Idee finde ich wirklich großartig, weil ich mich da selbst nicht wirklich auskenne :D ♥ Lotta hat im September einen ganz, ganz tollen Kalender vorgestellt, den ich wirklich auch gerne hätte. Nur leider glaube ich, dass er bei mir genau die gegenteilige Wirkung hätte und ich gnadenlos untergehen würde :D ♥ Und zu guter Letzt habe ich etwas für die Schreiberlinge unter uns. Nämlich das Rollenspiel fürs Notizbuch, das ich wirklich extrem lustig finde!


So das war mein Monatsrückblick :) Ich hoffe, er hat euch gefallen - besonders auch die neue Rubrik. Und dass ich euch schon morgen für den Jahresrückblick wieder sehen werde :)
Und damit wünsche ich euch einen
buchtastischen Start ins neue Jahr 


Kommentare:

  1. Guten Morgen Kate :)

    Als allererstes möchte ich dir mein herzliches Beileid aussprechen!
    Es tut sehr weh, einen geliebten Menschen zu verlieren und man hat dir wirklich angemerkt, dass es dir nicht besonders gut ging :( Das ist aber kein Grund dich zu entschuldigen, Liebes. Man hat nun einmal nicht immer den Kopf frei und kann singend durch die Welt springen. Das wäre weder natürlich noch sympathisch. Fühl dich von mir mal ganz lieb gedrückt ♥

    "Der Marsianer" wollte ich eigentlich auch unbedingt sehen :/ Glücklicherweise kommt im Februar schon die DVD :)

    So so..."The Royals"^^ Soll ich es wirklich wagen? Die Serie hört sich echt gut an, aber vermutlich verbringe ich die ganzen freien Tage dann mit Serie gucken xD

    Ich freue mich wirklich sehr, dass dir "Der kleinste Kuss der Welt" so gut gefallen hat ♥ Und ich bin nun noch gespannter auf "Du neben mir..." und schleiche gleich mal zu deiner Rezi rüber :)

    Nun wünsche ich dir schon mal einen guten Rutsch in das Jahr 2016 ♥
    Liebe Grüße,
    Corina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Morgen :)
      Danke ♥ Da hast du wohl Recht, aber ich hasse es, etwas so schlechtes in die "Öffentlichkeit" zu tragen. Ich mach das generell einfach lieber mit mir selbst aus und hatte eigentlich gar nicht vor, das im Blog so durchsickern zu lassen. Aber vielen Dank ♥

      Ja, der Film ist wirklich toll. Die DVD werde ich mir dann vielleicht auch holen :)

      Ja, du musst es unbedingt anschauen! Die erste Staffel hat auch nicht so viele Folgen, also gehen vielleicht gar nicht die ganzen freien Tage drauf :D

      Ich bin gestern Abend mit dem Buch fertig geworden und es war wirklich toll. Mal was ganz anderes und einfach besonders :)

      Liebste Grüße und guten Rutsch ♥

      Löschen
  2. Hey Kate :)
    Wow, da hast du aber mal einen schönen Monatsrückblick hingelegt! Und gleich mal zum Anfang: Ich mag die neue Kategorie :)

    Von mir natürlich auch mein herzliches Beileid! Dass man nicht immer ans Lesen denke kann ich ja wohl völlig klar! Ich hoffe, dass du bald damit zurecht kommen wirst. Etwas Tröstenderes fällt mir leider nicht ein :(

    "Der kleinste Kuss der Welt" war mir völlig unbekannt, aber es sieht echt toll aus und du klingst begeistert :) Ich bewundere dich dafür, dass du Bücher abbrechen kannst. Ich krieg das irgendwie nie hin. Das tut mir dann so leid für die Bücher :D
    Bist du ehrlich alleine ins Kino gegangen? Das tut mir sehr leid! Ich wäre auf jeden Fall mitgekommen :D Aber der Film lohnt sich ehrlich sehr :) Stimme dir da voll zu! Die meisten der Rezis hab ich ja bereits gelesen und bei Christmas Love waren wir uns ja auch einig ;)

    Oooh..the Royals. Das muss ich wirklich gucken, oder? Aber die Staffel ist ja jetzt im vollen Gange. :( ich will die aber auch unbedingt sehen. Hab nur einmal reingeschaltet (mein Freund schaltete sehr schnell weg), und das gefiel es mir echt gut!

    Ich hab dich übrigens für den "Liebster-Blog-Award" nominiert. Fall du Lust hast mitzumachen, kannst du gern vorbei schauen. Ich würde mich freuen :) http://geschichtentaenzer.blogspot.de/2015/12/zum-ersten-mal-getaggt-ui-ui-ui.html Allerdings verstehe ich, wenn man keine Zeit dafür findet ;) Vielleicht findest du sie aber ja doch.

    Ganz liebe Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen,
      danke wegen der neuen Rubrik und dem Beileid. Ich glaube, da kann man gar nicht wirklich Tröstendes sagen. Aber das muss ja auch nicht sein :)

      Ging mir ehrlich gesagt auch so. Aber eine Bloggerfreundin meinte dann, dass die Lesezeit zu kostbar ist und man sie nicht verschwenden sollte. Und damit hat sie eigentlich ja auch recht. Deshalb lerne ich abzubrechen ;)
      Nein nein, keine Sorge :D Ich bin nicht allein ins Kino gegangen :D Oh Gott, das wäre wirklich unendlich traurig :D

      Ja, The Royals musst du unbedingt schauen! Die Staffel ist jetzt schon wieder vorbei, aber vielleicht ist sie noch auf ProSieben Now verfügbar :)

      Ich schau gerne mal vorbei, aber könnte ein bisschen dauern, bis ich den Tag mache, weil die nächsten Tage natürlich ein bisschen voll sind :D

      Liebste Grüße ♥

      Löschen
  3. Hallo liebe Kate,

    zuerst möchte ich dir mein Beileid aussprechen. Ich wünsche dir ganz viel Kraft den Verlust zu überwinden.

    Find ich ja toll, dass noch jemand The Royals schaut. Ich hab nur aus Langeweile reingeschaut und war mir nach den ersten beiden Folgen noch nicht sicher, ob ich die Serie fortsetzen möchte. Mittlerweile bin ich aber großer Fan und freu mich schon riesig auf die zweite Staffel :)

    Von Jonah hab ich vor kurzem eine sehr gute Rezension gesehen. Da ist das Buch gleich auf meine Wunschliste gewandert. Mal sehen, wann es bei mir einzieht.

    Auf Du neben mir freue ich mich wahnsinnig. Ich werde es auf jeden Fall am Wochenende noch beginnen.

    Die neue Rubrik gefällt mir sehr gut. Ich baue das unregelmäßig auch in meine Rückblicke ein, aber da ich in letzter Zeit fast nur Rezensionen gelesen habe, wenn überhaupt, kam da länger nichts. Müsste ich mal wieder machen :D

    Ein frohes neues Jahr :)
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen,
      danke das bedeutet mir wirklich viel ♥

      Ja, so gings mir mit The Royals auch. Aber die Serie hat mich dann auch gepackt. Sie ist einfach unglaublich spannend und ich kanns kaum erwarten!

      Ich habe von Jonah bisher nur gute Rezensionen gelesen. Ich falle da ein bisschen aus der Reihe...aber für viele scheint es ein ganz tolles Buch gewesen zu sein.

      Oh, da bin ich ja gespannt, wie es dir gefallen wird :)

      Ich finde leider auch nicht immer passende Beiträge, um sie mit euch zu teilen. Also mal sehen, wie lang und regelmäßig es diese Rubrik geben wird :D

      Liebste Grüße und frohes Neues ♥

      Löschen