Monatsrückblick August 2016

1. September 2016 | |

Hallöchen ihr Lieben,

im August hatte ich wahnsinnig Stress in der Arbeit, weshalb der Monat wohl auch so unglaublich schnell vergangen ist. Der September wird jetzt hoffentlich wieder etwas ruhiger. Und Urlaub wartet auch auf mich ♥

Privater Rückblick

Privat gibt es diesmal gar nicht so viel zu berichten, außer dass wirklich viel los war und auch unerwartetes geschehen ist. Deshalb hatte ich zum Einen kaum Zeit für den Blog oder auf anderen Blogs vorbeizuschauen, und zum Anderen ebenfalls keine Zeit zum Schreiben. Weshalb es mit den Projekten auch eher Mau aussieht.
Vom #POY möchte ich jetzt gar nicht erst anfangen ...


Buchiger Rückblick

Diesmal ein sehr, sehr...kurzer Rückblick.


Top & Flop des Monats
Top
Was kommt da anderes in Frage, als mein Lieblingsbuch Bleib nicht zum Frühstück, das ich mal wieder rereaded habe. Und es war so wundervoll wie beim ersten Mal!


Flop

Einen Flop gibt es diesen Monat gar nicht. Was ein Glück :)
Schönstes Cover


Das schönste Cover hat für mich diesen Monat Dark Elements. Ich finde es wirklich unbeschreiblich schön.






Was ich alles gelesen habe...

Dark Elements 1 von Jennifer L. Armentrout Note 2+
Wieder ein tolles Buch von Armentrout mit einer einzigartigen Idee, die so noch nie dagewesen ist. Packende Handlung, interessante Charaktere und tolle Wendungen. Trotzdem nicht ganz so gut wie die Obsidian-Reihe.

Der Schattenjäger-Codex von Cassandra Clare und Joshua Lewis Note 2
Geeignet für alle Fans der Schattenjäger, die noch etwas tiefer in die Geheimnisse und Ausbildung der Schattenjäger blicken wollen. Mit lustigen Kommentaren und Anmerkungen der Charakter von Clares ersten Reihe um die Schattenjäger-Welt.


Bleib nicht zum Frühstück von Susan Elizabeth Phillips Highlight
Ich kann nicht sagen, wie oft ich dieses Buch schon gelesen habe, aber es ist jedes Mal wieder ein pures Lese-Highlight. Die Handlung packt mich jedes Mal aufs Neue, die Charaktere nehmen mich voll und ganz für sich ein und der Schreibstil ist locker und leicht. (Rezension folgt!)

Ein Sommer und vier Tage von Adriana Popescu Note 2
Mein erstes Buch von Adriana Popescu und es hat mir sofort gefallen. Die Autorin schafft es, ihre Charaktere lebendig wirken zu lassen, sodass man sofort mit ihnen mitfiebert. Trotzdem hat mich das Buch nicht so sehr begeistert wie erhofft. Dennoch eine tolle Sommerlektüre!

Tausend Wellen fern von Rebecca Maly Note 1
Ein toller historischer Roman über das Abenteuer Auswandern in das traumhafte Neuseeland. Mit viel Spannung, Gefühlen und ein wenig Romantik. Klare Empfehlung für den Sommer.

The Wicked + The Divine von Kieron Gillen Note 1
Eine tolle Graphic Novel mit atemberaubend schönem Zeichenstil und spannender Handlung. Völlig unterschiedliche Götter kommen auf die Erde, um dort ein kurzes Leben zu verbringen.
Anfangs ist die Novel etwas verwirrend, aber mit der Zeit kann man sie nicht mehr aus der Hand legen.




Monatsfazit

Gelesene Bücher: 4
Gelesene Seiten: 1.882
360 (Dark Elements 1) + 320 (Schattenjäger-Codex) + 448 (Bleib nicht zum Frühstück) + 320 (Ein Sommer und vier Tage) + 77 + 71 + 74 + 68 (Tausend Wellen fern) + 144 (The Wicked + The Divine)
Gelesene Seiten/Tag: 61
Durchschnittliche Bewertung: Note 1
Angefangene Reihen: 3 | Fortgeführte Reihen: 1 | Beendete Reihen: | Einzelbände: 1





Neuzugänge

Diesen Monat konnte ich mich wirklich zusammenreißen! Hier könnt ihr genaueres zu meinen Neuzugängen erfahren.



Rückblick: Bloggermonat


Top 3 Posts diesen Monat
3) Neuzugänge Juli 2016

Meist geklickte Rezension: The Deal von Elle Kennedy



Das fand ich diesen Monat interessant


Einige haben ja schon viel früher mit dem #ProjectOneYear angefangen als ich. Deshalb ist der erste Beitrag, den ich euch zeigen möchte, schon etwas älter, aber das macht ja nichts :) Ally hat nämlich ihre Ziele im Juli vorgestellt und ich fand es wirklich interessant zu lesen.

Bröselchen hat vor einer Weile ein Buchkaufstopp gestartet, weil ihr SuB wohl auch unaussprechliche Ausmaße annimmt. Ihre Regeln finde ich toll und sie hat mich dazu inspiriert, mir ebenfalls ein Kaufverbot aufzuerlegen. Wie das geklappt hat, wisst ihr ja ...

Und zu guter Letzt hat Primaballerina ihre 10 liebsten Bücher für den Sommer vorgestellt. Da sind ein paar dabei, die ich mir tatsächlich perfekt für einen sonnigen Sommertag vorstellen kann.


Und damit wünsche ich euch einen
buchtastischen Start in den September 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen