Sonntagsgeplauder #04 | Klein aber fein

16. Oktober 2016 | |

Hallöchen ihr Lieben,
diese Woche ist nicht ganz so viel passiert, aber trotzdem möchte ich nicht darauf verzichten, euch ein bisschen auf dem Laufenden zu halten :)
Ab heute hab ich aber Urlaub und ich möchte so einiges schaffen, von dem ich euch nächste Woche dann hoffentlich erzählen kann.


G e l e s e n

Beendet | Tinderella
Ich bin nun endlich mit Tinderella fertig und leider muss ich sagen, dass es mich auch gegen Ende nicht wirklich mitgerissen hat. Der Schreibstil hat mir nach wie vor gut gefallen, aber ich hatte es mir unterhaltender vorgestellt. Mit verrückten Charakteren, überspitztem Humor und tollen Wendungen.
Dem war leider gar nicht so und es war an manchen Stellen tatsächlich eine kleine Quälerei.
Das Ende war dafür sehr schön. Es kam etwas rasant, aber es war wirklich toll.
Die Rezension dazu gibt es morgen :)





Angefangen | Ich knall euch ab!
Vor kurzem hab ich hier noch von diesem Neuzugang erzählt und jetzt lese ich es schon (so soll das mit Neuzugängen jetzt immer laufen, aber naja ... :D). Ich bin bei ca. der Hälfte, weil das Buch ja auch nicht besonders dick ist, und bisher gefällt es mir sehr gut. Ich mag es, dass die Geschichte in Interviews der Beteiligten, Emails und Auszügen der Abschiedsbriefe geschildert wird. So sieht man alles aus unterschiedlichen Perspektiven und wird nach und nach an die Veränderungen der beiden Attentäter herangeführt.
Es ist wirklich sehr spannend bisher!



L e s e l i s t e

Tadaaa, zwei von fünf Titeln bereits beendet. Bisher ein ganz guter Schnitt, wie ich finde. Ich kann jetzt also nicht nur Ein wenig Glück, sondern auch Tinderella streichen. Die Hörbücher werde ich mir jetzt ins Auto legen, damit ich da mal ein bisschen konsequenter bin. Ich fahre täglich zwar nicht wirklich viel, aber so höre ich immerhin mehr als momentan.



N e u z u g ä n g e

Ich habe diese Woche keine richtigen Neuzugänge. Zumindest keine, die meinen SuB in die Höhe treiben. Mich hat nämlich nur ein neues Buch erreicht. Und zwar Das große Buch vom DIY! Es klingt schon toll oder? Und es ist auch toll! Wahnsinnig toll! So gut, wie es inhaltlich ist, hätte ich es mir gar nicht vorstellen können! Es sind so schöne DIY-Ideen darin enthalten, die so einfach nachzumachen sind. Ich werde mich da auf jeden Fall ein bisschen durchprobieren und euch auf dem Laufenden halten.
Immerhin ist bald Weihnachten und was eignet sich besser als Geschenk als selbstgemachtes?


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen