Sonntagsgeplauder #08 | Neue Beiträge, die Hartmanns, Challenges

20. November 2016 | |

Hallöchen ihr Lieben,
heute gibt es mal ein etwas kürzeres Sonntagsgeplauder. Diese Woche war einfach nicht besonders viel los und dennoch ist sie wie im Flug vergangen (so wie der gesamte November bisher). Ich war arbeiten, hab mir mal wieder eine Erkältung zugezogen und warte eigentlich nur darauf, dass das Jahr vorüber ist und ich endlich wieder meine Ruhe vor weihnachtswütigen Menschen habe :D


G e l e s e n

Weitergelesen | Der letzte Stern
Ich bin immer noch bei dieser Lektüre. Obwohl sie spannend ist und ich den Schreibstil so abgöttisch liebe, komme ich nicht recht voran. Über eine Woche brauch ich für das Buch jetzt schon. So lange hab ich schon eine Ewigkeit nicht mehr gebraucht.
Aber meistens bin ich nach der Arbeit einfach so müde, dass ich nur noch eine Folge irgendeiner Serie schaue und dann ins Bett falle. Ich hoffe, dass sich das demnächst wieder bessert.
Das Buch gefällt mir nach wie vor wahnsinnig gut. Vor allem die Charakterentwicklung des kleinen Bruders der Protagonistin ist sehr spannend. Ich bin sooo gespannt, wie das ganze ausgehen wird.



L e s e l i s t e

Hier sieht's nach wie vor eher schlecht aus. Mal sehen, ob das besser wird.



N e u e s  a u f  d e m  B l o g

Im Moment gehen ja wieder diese ganzen Challenge-Vorbereitungen und -Ankündigungen los. Ich bin eigentlich nicht so der Fan von diesen Aktionen, weil ich lieber jeden Monat selbst bestimme, was ich lese und ein Motto oder eine Aufgabe da nicht immer reinpasst.
Aber diesmal habe ich mir überlegt, ob ich vielleicht selbst eine Jahreschallenge starten soll. Ich hätte mir die monatlichen Aufgaben auch schon zurecht gelegt (weil wenn mir mal so ein Gedanke kommt, muss ich ihn gleich durchplanen). Die Frage ist nur, ob daran überhaupt Interesse besteht :)

Außerdem gehen mir in letzter Zeit viele mögliche Blogbeiträge durch den Kopf. Momentan habe ich nichts neues, individuelles auf dem Blog, sondern nur die wöchentlichen bzw. monatlichen Beiträge, die ich zwar liebe zu schreiben (vor allem das Sonntagsgeplauder), die aber nur wenig Abwechslung bringen.
Deshalb möchte ich auch andere Sachen schreiben und posten. Mehr aus meinem Leben, mehr über das Bloggen, das Schreiben, das Lesen. Ich hab schon ein paar klitzekleine Ideen, hoffe aber, dass da noch mehr kommt.
Falls es irgendetwas gibt, dass ihr von mir gerne lesen oder wissen wollt, dann sagt es mir gerne ♥


G e s c h a u t

Im Kino | Willkommen bei den Hartmanns
Ein großer Grund, warum wir diesen Film angeschaut haben, ist Elyas M'Barek, wer hätte es gedacht? Aber auch so war meinen Freundinnen und mir mal wieder nach einer lustigen Komödie.
Gut, anfangs haben die lustigen Momente etwas auf sich warten lassen und ich war tatsächlich schon ein bisschen enttäuscht. Aber dann kam ich aus dem Lachen gar nicht mehr raus.
Natürlich ist es eine deutsche Produktion und das merkt man den meisten ja sehr an, aber es ist unterhaltsam, die Konflikte zwischen unserer Kultur und der der Flüchtlinge wird dargestellt und auch die Konflikte innerhalb einer Familie. Der Film ist emotional, lustig und gesellschaftskritisch. Eine tolle Mischung :)



Richtiger Mädelsabend | Secret Agency
Am Donnerstag war ich nach der Arbeit einfach völlig fertig. Ich war müde, ausgelaugt und die Erkältung hat das restliche getan. Deshalb sind die ursprünglichen Abendpläne ins Wasser gefallen und ich habe mich dazu entschieden, mal wieder so einen richtigen Mädchenfilm zu schauen.
Mit Secret Agency bin ich da fündig geworden und der Film war genau das richtige. Es gab eine coole Protagonistin, die eine normale Highschool-Schülerin sein will, aber die unglaublichsten Kampfmoves draufhat, eine zickige Rivalin (die mir übrigens mächtig auf die Nerven gegangen ist) und eine grandiose Wendung.
Der Film ist nichts anspruchsvolles, sondern einfach nur für eine kurzweilige Unterhaltung gedacht :)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen