Monatsrückblick | November 2016

1. Dezember 2016 | |

Hallöchen ihr Lieben,

was für ein Monat! Lesetechnisch war er leider enttäuschend, aber es ist wahnsinnig viel passiert und ich bin mit dem Schreiben gut vorangekommen. Also ist der November dieses Jahr keine vollkommene Pleite :D



Top & Flop des Monats
Top
Da fällt die Wahl nicht schwer. Der letzte Stern wäre es aber so oder so geworden, weil das Buch einfach genial ist und der Reihe ein würdiges Ende gibt..


Flop

Das ist ganz klar: Kein Rockstar für eine Nacht. Das Buch war einfach nur eine Enttäuschung.
Schönstes Cover


Das schönste Cover hat diesmal Der letzte Stern, wobei ich finde, dass das Buch farblich nicht ganz zur Reihe passt. Leider.






Was ich alles gelesen habe...


Kein Rockstar für eine Nacht von Kylie Scott Abgebrochen
Auf dieses Buch habe ich mich eigentlich sehr gefreut, weil mir im Winter recht oft nach New Adult war. Normalerweise kann ich mit dem Genre nicht viel anfangen (dieses Buch ist ein Grund dafür), aber hin und wieder ist mir einfach danach.
Kein Rockstar für eine Nacht hat mir nicht so gut gefallen, weil man von der ersten Seite schon haargenau wusste, wohin das führt. Der Protagonist hat nach ein paar Stunden schon die große Liebe vor Augen, will seine Gefühle aber nicht zugeben, und sie merkt davon nichts. Gefühlte zwei Seiten später ist dann von beiden Parteien die Rede von Liebe und die obligatorischen Eifersuchtsszenen fehlen auch nicht.

Der letzte Stern von Rick Yancey Highlight
Dieses Buch gehört mit Sicherheit zu den Büchern, von denen ich mir dieses Jahr am meisten erhofft habe. Und wo andere Bücher enttäuscht haben, hat Yancey mit Der letzte Stern noch einmal eine Schippe draufgelegt. Schon im zweiten Band ging es um die Entwicklung der Charaktere. Dies wird im letzten Band noch einmal in den Vordergrund geschoben.
Man kann das Finale dieser Reihe nicht in Worte fassen, man muss es einfach lesen!




Monatsfazit

Gelesene Bücher: 2
Gelesene Seiten: ca. 419
Gelesene Seiten/Tag: 14
Meist abgegebene Bewertung: /
Angefangene Reihen: 1 | Fortgeführte Reihen: / | Beendete Reihen: | Einzelbände: /





Neuzugänge


Diesen Monat war ich leider nicht ganz so brav. Auf dem Foto sind nicht mal alle Neuzugänge drauf, also einfach der Reihe nach :) Angefangen hat der Monat nämlich mit First Star I See Tonight (mehr dazu hier). Und dann ging der Monat mit mächtig vielen Neuzugängen weiter. Darüber könnt ihr hier (First Star I See Tonight, Frigid, Du nanntest es Liebe, Feuer & Wind) und hier (Ein Käfig aus Rache und Blut) lesen.



Top 3 Posts diesen Monat
3) Monatsrückblick Oktober 2016

Hier solltet ihr unbedingt mal vorbeischauen: Rezension zu Heimweh nach dem Ort, an dem ich bin



Und damit wünsche ich euch einen
schaurigen Start in den Dezember 


Kommentare:

  1. Liebe Kate,
    nun es gibt solche und solche Monate. In manchen schafft man etwas mehr Bücher und in anderen weniger. Dafür hast du ja anderweitig eine Menge geschafft und das ist doch auch mal was Gutes. Ich kann mich mittlerweile voll und ganz mehr auf das Leben einlassen und das Internet und auch den Blog mal sein lassen. Das tut mir gut und ich liebe das. Dann sind es eben mal weniger Bücher, dafür habe ich dann vielleicht mehr erlebt. Es gibt so manches, was an der Realität gar nicht so schlecht ist .. ;)

    Liebst, Lotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen,
      es freut mich, dass es dir so geht. Ich bekomme ja mit, dass du dir manchmal sehr viel Stress gemacht hast wegen dem Bloggen. Da ist es toll zu hören, dass du abschalten kannst. Du hast Recht, die Realität kann toll sein :)

      Liebste Grüße ♥

      Löschen