Sonntagsgeplauder #11 | Neues von Stephenie Meyer, Social Media, Mach dieses Buch fertig

11. Dezember 2016 | |

Hallöchen ihr Lieben,
dieses Sonntagsgeplauder wird wohl ein bisschen kürzer ausfallen, weil es gar nicht sooo viel zu erzählen gibt. Aber mal sehen :)


G e l e s e n

Unterbrochen | Winterzauberküsse
Anfang der Woche habe ich Winterzauberküsse begonnen, weil ich es mal wieder mit einem winterlichen Weihnachtsbuch versuchen wollte. Mittlerweile glaube ich, dass diese Bücher einfach nichts für mich sind.
Schon das im letzten Jahr hat mich nicht vom Hocker gehauen und dieses Mal ist es auch wieder so, dass mich das Buch nicht recht begeistern kann.
Die Geschichte an sich klang toll und auch der Anfang hat mir gut gefallen, weil das Buch schön geschrieben ist und man direkt in die Handlung geworfen wird.
Aber dann ging das Drama los. Und zwar volles Karacho! Es wird in dem Buch alles mitgenommen, was nur geht. Ein eifersüchtiger Exfreund, eine todkranke Mutter, finanzielle Not und schlimme Vergangenheit.
Ich bin mir nicht sicher, was ich davon halten soll, aber es hat mich ein bisschen deprimiert. Deshalb habe ich das Buch erst mal unterbrochen.


Begonnen | The Chemist
Vor einer Weile hab ich einen Beitrag veröffentlicht, in dem ich euch erzählt habe, wie mich die Biss-Reihe zum Lesen gebracht hat und wie viel sie mir deshalb bedeutet.
Da ist es vielleicht nicht überraschend, dass ich mich auf ein neues Buch von Stephenie Meyer sehr gefreut habe. Dass es im Thriller-Genre ist, hat mich anfangs nicht wirklich begeistern können, weil ich in die Richtung ja eher weniger lese.
Aber ich habe mittlerweile ja damit angefangen und der Schreibstil ist so toll wie damals. Die Geschichte lässt sich einfach total schnell lesen, sogar obwohl anfangs keine Dialoge vorkommen, was ich ja extrem hasse.



L e s e l i s t e

Mit der Leseliste läuft es bisher recht gut. Das erste Buch hab ich schon beendet und Ein Käfig aus Rache und Blut ist wirklich toll. Hier und da hatte es ein paar Schwächen, aber alles in allem ist es eine schöne Geschichte. Die Rezension dazu gibt es hier.

RacheblutWinterChemistHarryLiebeKuss


N e u e s  v o n  m i r

Es gibt nicht besonders viel zu berichten. Zumindest nichts im Privaten, außer dass ich vorgestern meine neue Brille ausgesucht habe! Das klingt vielleicht nicht nach einer allzu spektakulären Nachricht, aber ich habe jetzt seit Jahren immer die gleiche Brille getragen, was schon ziemlich erstaunlich ist, weil ich früher fast jedes Jahr eine neue hatte. Meine aktuelle Brille sieht jetzt einfach schon ziemlich abgenutzt aus und meine Sehstärke hat sich auch verschlechtert. Es wurde also Zeit.
Und weil es ein tolles Angebot gab, hab ich mir gleich dazu eine Sonnenbrille machen lassen ♥

Außerdem reicht es mir so langsam mit dem Winter. Ja, ich weiß, er war noch nicht mal wirklich da. Es lag noch kein richtiger Schnee, es ist noch nicht eisigkalt, aber es reicht mir trotzdem schon wieder. Ich möchte endlich wieder anziehen können, was ich will, und mich nicht nach der Kälte richten müssen. Es nervt!

Ihr wisst mittlerweile wahrscheinlich schon, dass ich beim Thema Social Media nicht die beste bin. Ich komme damit einfach nicht so gut zurecht und weiß nicht, was die Leute wie interessiert. Auf Twitter kriege ich so laaaaangsam den Dreh raus, aber Facebook ist mir immer noch ein Rätsel. Und zwar ein gewaltiges!
Trotzdem versuche ich es immer wieder auf meiner Blogger- und Autoren-Seite. Vielleicht schaffe ich es ja doch mal, euch mit meinen Posts zu begeistern ;)

 

N e u z u g ä n g e

WinterHarryLiebe

Das Weihnachtsgeld hat mich auch diese Woche wieder dazu verleitet, ein paar Bücher zu kaufen. Ich weiß, ich weiß ... ich bin ein Sünder!

Aber Kernstaub wollte ich tatsächlich schon lange haben, weil viele so begeistert davon sind. Die meisten schwärmen ja so von der Sprache, es soll so poetisch und geschwungen geschrieben sein. Auf den Prolog trifft das definitiv zu. Beim Rest mal schauen ...

Mondprinzessin ist mir wegen dem wunderschönen Cover aufgefallen. Es ist einfach magisch! Eine Freundin hat es mir dann empfohlen und auf ihre Meinung lege ich hohen Wert, weil sie weiß, was mir gefällt und was nicht. Deshalb bin ich schon gespannt auf das Buch.

Und Die Dreizehnte Fee ist, glaube ich, das bekannteste und beliebteste Buch aus dem Drachenmond Verlag. So kommt es mir zumindest immer vor. Und deshalb habe ich mir auch das geholt, weil ich unbedingt wissen will, wieso es so beliebt ist.


E n t d e c k t

Auf Bücherfantasien gab es ein paar Bücher, die Lara emotional bewegt haben. Da ist einiges dabei, das ich unbedingt noch lesen möchte, und eines, das ich bereits gelesen habe und das mich ebenfalls emotional bewegt hat!

Und dann habe ich noch einmal Geschenktipps für euch. Nämlich von Brösel, die da wirklich ein paar tolle Sachen zusammengesucht hat!



M a c h  d i e s e s  B u c h  f e r t i g

Ich glaube, dieses besondere Büchlein kennen wir mittlerweile alle. Ich wollte es mir lange mal kaufen, habe aber immer mit mir gerungen. Jetzt ist es soweit und ich muss sagen, dass ich es bisher ganz unterhaltsam finde. Ich habe mir gedacht, dass ich hier immer mal wieder ein bisschen was daraus zeigen könnte :)


(Seid vorsichtig! Wenn man einmal eine Seite in Brand gesetzt hat, will man es nochmal tun!)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen